Über uns - Reylita & Stephan

Unsere Private Geschichte

– Unser Unternehmen im Zeitraffer

Wir sind Reylita & Stephan und mit Heirat in Hongkong möchten wir euch dabei helfen, den Bund fürs Leben zu schließen.

Es kommt häufig vor, dass wir uns die Frage gefallen lassen müssen, wie wir dazu gekommen sind, eine Hochzeit in Hongkong als Service anzubieten. 

Begonnen hat alles mit unserem Blog: meet-the-philippines, wo wir über die Philippinen informieren und persönliche Ereignisse mit unseren Lesern teilen. Aber der Reihe nach:

2014

Verliebt, Verlobt, und nun?

Als wir damit anfingen, über die vielen anfänglichen Probleme zu berichten, in Deutschland oder auf den Philippinen zu heiraten, war der Zuspruch von anderen Betroffenen sehr groß. 

Die Wartezeiten sind erschreckend lang und die bürokratischen Abläufe ungewöhnlich kompliziert, oder besser gesagt: eigentlich unmöglich.

Durch stundenlanges Suchen im Internet und Austausch mit anderen Paaren verschiedener Herkunftsländer, stoßen wir durch Zufall auf die Hochzeit in Hongkong.

 

Filipina heiraten - Unsere Geschichte begann im schönen Manila
|

2015

Unsere Hochzeit in Hongkong

Die Eheschließung in Hongkong war unser letzter Strohhalm. 

Nach weiterer Recherche, wie hoch der Aufwand ist, schien eine Heirat in Hongkong überschaubar und relativ einfach zu bewältigen. Kurz und schmerzlos haben wir alles eingehend geplant und waren dann in der Lage endlich in Hongkong zu heiraten. Ein Tag der Befreiung.

Filipina heiraten - Unsere Geschichte begann im schönen Manila
|

2016

Der Start unseres Service – Heirat in Hongkong

Kurz nach unserer Hochzeit, als Reylita endlich mit mir zusammen in Deutschland wohnte, merkten wir wie groß die Nachfrage und Bedürfnis ist, von anderen Paaren in Deutschland, auch in Hongkong zu heiraten und somit die perfekte Lösung zu haben. 

Wir sahen als eine Herzensangelegenheit an, dieses besondere Erlebnis in bester Absicht mit anderen Paaren zu teilen. Dieses gemeinsame Glück und Wohl anderen Paaren ebenfalls ermöglichen zu können.

Was 2016 mit ein paar Paaren als Testphase anfing, nahm schnell Fahrt auf, so dass wir uns bald entscheiden mussten – kündige ich meinen Job und nehmen wir das Risiko auf, uns vollkommen auf die Hochzeit in Hongkong zu konzentrieren? Die Antwort war schnell klar:  Ja.

|

2017

Start unserer Firma in Deutschland und Hongkong

Was vom Laptop aus in unserem Wohnzimmer begann, musste schnell auf stabilere sowie professionellere Beine gestellt werden. Wir gründeten unsere Firma (MIH – Marriage in Hongkong) in Deutschland sowie die Schwester Gesellschaft in Hongkong. 

Als nächstes ging es darum eine ansehnliche Webseite zu bauen, die genau erklärt wie viele Vorteile Hongkong mit sich bringt – da dies nicht immer so schnell und einfach verständlich ist.

 

Filipina heiraten - Unsere Geschichte begann im schönen Manila
|

2018

Heirat in Hongkong goes international  – Welcome to Marriage in Hongkong.com

Während wir im Jahr 2017 die meisten Hochzeiten, sowie die dazugehörigen Behördengänge unserer Paare noch selbst begleitet haben, wurde schnell klar, dass dies mit wachsender Nachfrage nur noch bedingt möglich sein wird. 

Somit ging es nun darum, bei unseren nächsten Hongkong Aufenthalten ein verlässliches Team von Mitarbeitern zu schulen und aufzubauen. Dies kostete viel Schweiß und Mühe, aber schlussendlich hatten wir es geschafft.

Ein weiterer Meilenstein in 2018 – der Aufbau der englischen Webseite. Schnell wurde deutlich, dass nicht nur deutsche Paare unter denselben Problemen und bürokratischen Aufwand leiden. Daher war es an der Zeit uns international aufzustellen, um Paaren aus aller Welt zu helfen.

Filipina heiraten - Unsere Geschichte begann im schönen Manila
|

2019

Wachstum und dessen Aufgaben

Unser kleines Unternehmen machte stetige Fortschritte und Mitte Sommer war es dann soweit – wir hatten es geschafft (seit unserer Gründung 2017) über 250 Paaren mit einer Hochzeit den Weg zur gemeinsamen Zukunft zu ermöglichen.

Jedoch war all dies hart erarbeitet, denn gerade die vielen neuen internationalen Paare, mit Herkunftsländern von Angola bis Venezuela, trieben unseren Planungsaufwand auf ein neues Level. 

Nicht nur die Anforderungen des Marriage Office in Hongkong ändern sich damit, sondern auch die verschiedenen Auflagen für das Beantragen des Familienzusammenführungsvisum nach der Ehe.

Es war nun unsere große Aufgabe, Paare jeglicher Herkunft zur Hochzeit zu führen und dadurch unseren Wissensschatz für darauf folgende Paare zu erweitern. 

|

2020

Das Coronavirus und seine Folgen

2020 begann zunächst genau wie 2019 aufhörte, aber dann wurde langsam immer deutlicher das die Welt auf einen Lockdown zusteuert, einschließlich dem Reiseverbot.

Dies war der Beginn der schlimmsten Zeit für uns und unser Unternehmen. Von heute auf morgen konnte keiner unseren Kunden mehr nach Hongkong fliegen, geschweige denn dort heiraten.

Uns blieb nichts anderes übrig als unsere Kunden zu vertrösten und zu hoffen das die Grenzen sich hoffentlich bald wieder öffnen würden.

 

Filipina heiraten - Unsere Geschichte begann im schönen Manila
|

2021 und 2022

Kein Ende in Sicht

Als ob 2020 nicht schon schlimm genug war, schien das Coronavirus und seine Folgen einfach kein Ende zu nehmen. 

Als Unternehmen hörten wir auf Kundenaufträge anzunehmen und hatten sogar unseren Webseite Shop komplett abgeschaltet. Wir konnten keines guten Gewissens weitere Aufträge entgegennehmen, da das Ende der weltweiten Restriktionen einfach nicht absehbar war.

Hinzu kam das viele Kunden, die bereits gebucht hatten, ihr Geld zurück wollten, wir aber gleichzeitig uns auch in der Verantwortung sahen unsere treuen Mitarbeiter in Hongkong nicht komplett im Stich zu lassen.

Es war ein Gang auf Messerschneide, mehr als einmal überlegten wir ernsthaft, Insolvenz anzumelden. Nur mit eigens Erspartem und Hilfe von Familie und Bekannten, konnten wir uns gerade so über Wasser halten.

Dazu räumten wir unseren bestehenden Kunden ein lebenslanges Recht ein mit uns zu heiraten, auf die Hoffnung ihnen in der Zukunft helfen zu können.

Ehrlicherweise wussten wir oftmals nicht mehr weiter und hofften einfach irgendwie das Coronavirus finanziell zu überstehen.

|

2023

Es ist kaum zu glauben, aber es geht wieder los

Im Dezember 2022 war es dann so weit, der Tag der Tage war gekommen. Nach knapp 3(!!) Jahren Stillstand, konnten wir unseren Paaren endlich wieder helfen, den Bund der Ehe zu schließen. Es war wie Weihnachten und Geburtstag in Einem.

Wir konnten nicht nur den bestehenden Kunden zur erfolgreichen Hochzeit begleiten, sondern auch wieder neue, aus aller Welt!

Waren die ersten Monate noch schwer alles wieder aufzubauen und finanziell sehr kräftezehrend, so wussten wir das es nun nur noch bergauf gehen kann. 

Wir waren wieder da. Voller Lust und Elan.

Euer Stephan und Reylita

P.S Ein großes Dankeschön an unsere Kunden. Es war, ist, und bleibt eine Herzensangelegenheit sowie Vergnügen, euch auf dem Weg zur gemeinsamen Zukunft zu begleiten und zu helfen.

Filipina heiraten - Unsere Geschichte begann im schönen Manila

Du möchtest nähere Informationen zu einer Hochzeit in Hong Kong? Dann schreib uns, wir melden uns so schnell wie möglich bei dir.

 






    © 2017 - 2024 heiratinhongkong.de