Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragspartner

Heiratinhongkong
Vertreten durch M.i.H. GmbH & Co. KG
Adresse: Liebermannstr. 38, 44795 Bochum
Tel: 01757247311

E-Mail-Adresse: info@heiratinhongkong.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE322262814

 

Vertragsgegenstand

Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von Dienstleistungen eines Wedding-Planners über den Online-Shop des Anbieters geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen.

 

Vertragsschluss

Der Vertrag kommt im elektronischen Geschäftsverkehr über das Shop-System oder über andere Fernkommunikationsmittel wie Telefon und E-Mail zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, dass der Anbieter dann annehmen kann. Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst im Shop-System folgende Schritte:

  • Auswahl des Angebots in der gewünschten Spezifikation (Basic, Premium,Gold und ggfs Fotograf, Blumen, Make up Artist)
  • Bestätigen des Buttons – “In den Warenkorb”
  • Bestätigen des Buttons – “Warenkorb anzeigen”
  • Bestätigen des Buttons – “Weiter zur Kasse”
  • Eintragen der persönlichen Daten
  • Auswahl und Eintragung der Zahlungsart
  • AGB bestätigen mit entsprechenden setzen des Hacke
  • Bestätigen des Kaufens mit dem Button ’jetzt kaufen‘
  • Zusendung der Bezahlmethoden für Bestellungen können neben dem Shop-System auch über Fernkommunikationsmittel (Telefon/E-Mail) aufgegeben werden, wodurch der Bestellvorgang zum Vertragsschluss folgende Schritte umfasst:
  • Anruf bei der Bestellhotline / Übersendung der Bestellmail an Kunden
  • Kunde folgt Zahlungsaufforderung – bezahlt und somit kommt der Vertrag zustande. Der Vertrag kommt auch durch die Zusendung der Ware oder Erbringung der Dienstleistung zustande.

 

Vertragsdauer

Der Vertrag beginnt bei Vertragsabschluss und erlischt bei Vollendung der Eheschließung.

 

Preise

Der Gesamtpreis für die Leistungen errechnet sich aus den verschiedenen Leistungen des jeweiligen Pakets (1.900€, 990€, 650€).

Dazu gibt es buchbare Extras als Dienstleistungen:
Fotograf 299€
Blumenstraus 99€
Make up Artist 229€

Alle Preise sind Endpreise und enthalten gem. § 19 Abs. 1 UStG Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer).

 

Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung:
Direkte Banküberweisung,
über den Zahlungsdienstleister PayPal,
per Kreditkarte, (Website shop system)
per Sepa Lastschrift (Website shop system)

Der Kunde kann in vereinbarten Ratenzahlungen bezahlen, mit den oben genannten diese Zahlungsmöglichkeiten.

Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.

Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen.

Bei Verwendung eines Treuhandservice/ Zahlungsdienstleisters ermöglicht es dieser dem Anbieter und Kunden, die Zahlung untereinander abzuwickeln. Dabei leitet der Treuhandservice/ Zahlungsdienstleister die Zahlung des Kunden an den Anbieter weiter.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des jeweiligen Treuhandservices/ Zahlungsdienstleisters. Der Rechnungsbetrag kann auch unter Abzug der in Ansatz gebrachten Versandkosten in den Geschäftsräumen des Anbieters zu den üblichen Bürozeiten in bar gezahlt werden.

Bei Zahlung über Kreditkarte muss der Kunde der Karteninhaber sein. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt nach Buchung der entsprechenden Dienstleistung des Kunden.

Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen.

Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Nach Ablauf der Zahlungsfrist, die somit kalendermäßig bestimmt ist, kommt der Kunde auch ohne Mahnung in Verzug.

 

Dienstleistung

Die Dienstleistung beginnt umgehend nach bestätigtem Zahlungseingang. Der Unternehmer verpflichtet sich zur Dienstleistung nach Bestelleingang.

 

Vertragsgestaltung

Der Kunde hat keine Möglichkeit selbst direkt auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen. Der Kunde kann Fehler in der Eingabe während des Bestellvorganges korrigieren. Hierzu kann er folgendermaßen vorgehen: Er kann den Anbieter benachrichtigten und auf den Fehler aufmerksam machen. Wenn höhere Gewalt oder sonstige Umstände vorliegen, deren Ausführung unseres Service unmöglich macht, entfällt die Leistungspflicht (z.B. Naturkatastrophen, politische Situationen).