Das große Thema eine Filipina heiraten, hat uns begleitet, weil meine Frau Reylita von den Philippinen kommt und wir vorher nicht genau wussten, wo wir unsere Ehe schließen sollten.

Bei der Heirat zwischen zwei Nationen gibt es einiges zu Bedenken und die richtige Entscheidung zu treffen, in welchem Land die Hochzeit stattfindet.

Aufgrund unserer eigenen Geschichte als Deutsch-Philippinisches Ehepaar können wir uns sehr gut, in die Situation unserer Paare hineinversetzen, weil wir die Beweggründe in den meisten Fällen kennen. Daher können wir vollkommen nachvollziehen, wie schwierig es ist, sich mit diesem Thema zu befassen.

Warum nicht auf den Philippinen eine Filipina heiraten?

Eine Filipina heiraten auf den Philippinen muss von jedem philippinischen Bezirksamt oder dem zuständigen Standesamt genehmigt werden. Alleine dieser erste Schritt ist mit einem großen Aufwand und jeder Menge Papierkram verbunden. Viel dramatischer sind aber die Auswirkungen nach der Hochzeit. Die Ausstellung des Visums kann über Jahre dauern und eine große Unzufriedenheit hervorrufen.

Aus unserer eigenen Überzeugung und der Erfahrung unserer vergangenen Paare wissen wir ganz genau, dass die Heiratswilligen gezwungen sind, sich nicht nur den undurchsichtigen Bestimmungen  der jeweiligen Botschaft zu beugen.

Im Nachhinein wissen wir, dass die Entscheidung zum Bestimmungsort der Eheschließung darüber entscheidet, wie schnell ein Visum nach der Hochzeit ausgestellt werden kann. Während eine Heirat auf den Philippinen von nicht vielen Staaten (z.B. Deutschland, Österreich und Schweiz) anerkannt wird, kann eine Hochzeit in Hong Kong nach internationalen Recht geltend gemacht werden.

Durch ein spezielles Abkommen in Hong Kong (Haager Konvention) wird die Heiratsurkunde mit einer sogenannten Apostille versehen. In dieser Kombination kommt der entscheidende Vorteil zum Tragen, dass ein Visum für den philippinischen Ehepartner problemlos ausgestellt werden kann. Die Folge sind viel weniger Dokumente, die eingereicht werden müssen und eine wesentlich kürzere Ausstellungsdauer des Visums.

Für diesen Zweck müssen neben der Hochzeit in Hong Kong, alle weiteren Behördengänge ordnungsgemäß durchgeführt werden. Der philippinische Ehepartner muss die in Hong Kong geschlossene Ehe auch für die Philippinen registrieren lassen. Dies ist erforderlich, weil die Ehe in den Philippinen rechtsgültig anerkannt sein muss, um erfolgreich ein Visum bei der Botschaft zu beantragen.

Filipina heiraten – Vorteil in Hong Kong zu heiraten durch die internationale Anerkennung

Zum ersten Mal wurden wir von einem juristischen Beistand über die Problematik informiert und bekamen zugleich den Ratschlag in Hong Kong oder Dänemark zu heiraten, wenn es sich um eine Eheschließung zweier unterschiedlicher Länder handelt.

Merke: Seit 2019 gibt es deutliche Verschärfung bei einer Hochzeit in Dänemark, da die Anforderungen erheblich komplizierter und langwieriger geworden sind.

Im Gegensatz zur Einreise nach Dänemark wo ein kompliziertes Schengenvisum für einen philippinischen Staatsbürger beantragt werden muss, ist für mich als Deutscher (90 Tage) und für Reylita als Filipina (14 Tage), eine visafreie Einreise als Tourist nach Hong Kong möglich. Somit stand die Entscheidung eindeutig fest, dass wir eine Heirat in Hong Kong bevorzugen werden.

Die eindeutige Entscheidung in Hong Kong eine Filipina heiraten

Obwohl die meisten Paare von der eindrucksvollen Metropole in Hong Kong begeistert sind, reizt hierher nicht nur die Möglichkeit, eine wundervolle Hochzeit zu genießen. Genau wie in unserem Fall, ist es mehr eine bewusste Wahl, von cleveren Menschen aus verschiedenen Ländern, die verfahrene Bürokratie auszuhebeln. Häufig ist dies die einzige Chance, ohne überflüssige Warterei zu heiraten, um sich mit einer schnellen sowie einfachen Visaausstellung, den großen Traum, einer gemeinsamen Zukunft zu erfüllen.

Wir haben selber in Hong Kong geheiratet und wollen unsere wertvollen Erkenntnisse sowie Erfahrungswerte mit allen Paaren dieser Welt teilen, die den schönsten Moment erleben wollen und alle Vorteile einer Heirat in Hong Kong nutzen möchten.

Deswegen leisten wir mit unserer Tätigkeit, einen optimalen Begleitservice, um eine perfekte Hochzeitswoche mit allen notwendigen Behördengängen innerhalb kürzester Zeit zu organisieren. Wir tun alles was in unserer Macht steht, den Austausch zwischen den einzelnen Ämtern und die Unterlagenvorbereitung zu gewährleisten, damit der komplette Vorgang für unseren Kunden mit höchster Sicherheit ausgeführt werden kann.

Besonders wenn die Absicht besteht, nicht nur eine Filipina zu heiraten, sondern vor allem um im Anschluss ein Visum schnellstmöglich zu erhalten.

Du hast Fragen?

Du möchtest nähere Informationen zu einer Hochzeit in Hong Kong? Dann schreib uns, wir melden uns so schnell wie möglich bei dir.







© 2017 - 2020 heiratinhongkong.de