Im Ausland heiraten: Für viele Menschen ein Kindheitstraum. Ein wichtiger Grund für eine Hochzeit im Ausland ist wohl die Aussicht auf ein besonders schönes Hochzeitserlebnis an einem besonders schönen Ort auf dieser Welt. Heiraten an einem wunderschönen Strand, in einer speziellen Stadt oder wie ein wahrgewordener Hollywoodtraum in Las Vegas. Eine Eheschliessung im Ausland kann zu einem unvergesslichen Lebensereignis werden. Es kann aber auch ganz schön nach hinten losgehen, wenn die rosarote Brille den Blick auf die notwendige Bürokratie verschleiert. 

Was macht eine Trauung im Ausland so besonders?

Du denkst darüber nach, deinem Herzblatt das JA-Wort fern von Deutschland oder deinem Wohnort zu geben? Viel lieber möchtest du im Ausland heiraten? Deine Gründe mögen sich von den Gründen anderer Menschen unterscheiden. Doch euch verbindet dieser eine ganz besondere Wunsch: Diese Heirat im Ausland. Vielleicht…

  • hast du oder dein Schatz seine Wurzeln im Ausland?
  • verbindet euch eine besondere Erinnerung an den Ort, an dem ihr gerne heiraten möchtet?
  • habt ihr euch in diesem fernen Land sogar kennengerlernt?
  • mögt ihr Sonne, Strand und Sand unter den Füssen?
  • reizt euch eine Hochzeit fern von der Heimat und ohne Familie und bekannten Gästen?

Was auch immer dich und deine bessere Hälfte an einer Hochzeit im Ausland fesselt, eine Eheschliessung im Ausland sollte gut geplant und vorbereitet sein. 

Rechtsgültige Trauungen im Ausland – Welche Dokumente werden benötigt?

Bei aller Euphorie und Entschlossenheit. Damit aus eurer Traumhochzeit keine Horrorhochzeit wird, solltet ihr mit einem Plan vor den Altar in der Ferne schreiten. Damit eine Ehe im Ausland auch rechtskonform geschlossen werden kann, benötigst du verschiedenen Dokumente und Unterlagen. Die benötigten Unterlagen können von Land zu Land unterschiedlich sein. Fast immer benötigt wird allerdings:

  • eine Geburtsurkunde von Braut und Bräutigam (nicht älter als 6 Monate)
  • ein Ehefähigkeitszeugnis (muss von einem deutschen Standesamt ausgestellt werden)
  • Reisepässe oder Personalausweise (welche mindestens noch 6 Monate gültig sind)
  • ein oder zwei Trauzeugen
  • eine Scheidungs- oder Sterbeurkunde (bei geschiedenen oder verwitweten Brautleuten)

Diese oben genannten Dinge werden bei ziemlich jeder Trauung im Ausland benötigt. Möchtest du im Ausland heiraten, solltest du dich aber unbedingt vor Reiseantritt informieren, welche Dokumente genau im jeweiligen Land für eine im Ausland geschlossene Ehe benötigt werden. 

Ausserdem wichtig zu wissen: Grundsätzlich ist eine korrekt im Ausland vollzogene Hochzeit auch in Deutschland gültig. Nachdem die Ehe geschlossen wurde musst du eine ausländische Heiratsurkunde aber auch noch in Deutschland registrieren und im Eheregister eintragen lassen. 

Heiraten im Ausland – Diese Länder sind besonders beliebt

  • Las Vegas: Hochzeit mit viel Glamour und Spass
  • Dänemark: Heiraten relativ günstig und mit wenig Bürokratie
  • Hong Kong: Schnelle und unkomplizierte Eheschliessung
  • Südafrika: Hochzeit auch für gleichgeschlechtliche Paare möglich
  • Mauritius und die Seychellen: Traumhochzeit mit Sonne & Strand

Trends ändern sich und Geschmäcker und Traumziele sind verschieden. Die Frage ist eigentlich nur:

Bist du bereit?

Möchtest du mit deinem Herzblatt im Ausland heiraten und strebst du vielleicht eine Hochzeit in Hong Kong an? Möchtest du verhindern, dass dir die ganze Bürokratie die Vorfreude vermiest? Kein Problem, wir kümmern uns darum! Möchtest du mehr über uns und unseren Service erfahren? Dann lass uns wissen, wie wir dich unterstützen können.